HP Touchpad ab 500 Dollar in den USA verfügbar

22. März 2011 14:41 0 comments

Share this Article

Author:

Tags:

HP Touchpad käuflich ab ca. 500 US-Dollar in den USA

Im Februar stellte das HP sein erstes Tablet vor. Das HP Touchpad mit webOs Betriebssystem wird voraussichtlich im Juni erscheinen, Preise und Verfügbarkeit gab das Unternehmen bei der Präsentationvorerst  nicht bekannt, die Informationen folgten erst jetzt.

Demnach soll das HP Touchpad zunächst in den USA auf dem Markt erscheinen. Wann das Modell dann nach Europa kommen wird, steht allerdings noch nicht fest. Schätzungsweise wird ein zeitiger Erscheinungstermin für das HP Tablet in Deutschland folgen, wenn die Absatzzahlen des Modells in den USA positiv ausfallen. Die Vermutung liegt aber nahe, dass das HP Touchpad mit dem iPad 2.0 kämpfen muss, weil beide Termine dicht aufeinander folgen, wenn auch das HP Tablet eine ganz eigene Strategie verfolgt. Trotzdem täuschen die Verkaufszahlen des neuen Apple-Gerätes nicht darüber hinweg, dass es für andere Tablets schwer werden kann in den USA Fuß zu fassen. Überzeugen kann HP eigentlich nur mit seinen Innovationen, weil sowohl das Touchpad wie auch das iPad, preislich im gleichen Rahmen liegen. Rund 500 USD kostet die 16GB und mit 32GB gibt es das Modell für 599 USD. Das HP Touchpad wird dann auch in den Tablet Vergleich aufgenommen.

HP TouchPad bei Amazon kaufen

Die Funktionen des HP Touchpad im Überblick

Ausgestattet ist das HP Touchpad mit einem 9,7 Zoll Multitouch-Display und einem leistungsfähigen 1.2 GHz Snapdragon-Dual-Prozessor. Optisch bleibt alles sehr klassisch und mit 780 Gramm Gewicht liegt das Touchpad in der Mittelklasse.

Die integrierten Anwendungen im Modell von HP haben ihren Kernpunkt in der einfachen und multifunktionalen Bedienbarkeit. Der Nutzer muss sich nicht auf eine Anwendung beschränken, sondern kann Musik hören, gleichzeitig auf Facebook surfen und nebenbei eine E-Mail tippen. Wird eine Anwendung nicht benötigt, legt das Touchpad diese auf einen visuellen Stapel, um sie – wenn man etwas wieder anwenden möchte – wiederzufinden ohne suchen zu müssen. Und mittels der integrierten Wireless Funktion können Dokumente oder Fotos über fast alle HP-Netzwerkdrucker ganz ohne Kabel ausgedruckt werden.

Fazit: Mit einem iPad ist das Modell von HP nicht wirklich zu vergleichen, weil das Unternehmen seine ganz eigene Strategie verfolgt. Aufgehen könnte das Konzept durchaus, weil HP für qualitativ, hochwertige Produkte im Computer- und Druckerbereich steht und bereits seine Anhängerschaft besitzt.

HP TouchPad kaufen bei Amazon

[via: golem]

Der Artikel war nützlich?
Artikel hat mir nicht weitergeholfen!Artikel war hilfreich! (+2 von 2 Lesern fanden diesen Artikel hilfreich.)
Loading ... Loading ...
Verlinken Sie uns:

Leave a Reply


Trackbacks

Weitere Tablets News:

  • Allgemein Tabletneuheiten auf der CES in Las Vegas

    Tabletneuheiten auf der CES in Las Vegas

    Die Elektronikmesse CES in Las Vegas startet auch in diesem Jahr mit einem großen Aufgebot an Neuheiten. Etwa 2.700 Aussteller werden zur diesjährigen Messe anwesend sein und eins zeigt sich schon zum Start der CES: Tablets und Smartphones sind die Messefavoriten in diesem Jahr. Intel, Acer und Lenovo mit Tablet-Neuheiten auf der CES Bereits vorm offiziellen Starttermin der CES gab es reges Gedrängel in den Casino Hotels. Dort haben nämlich einige Hersteller schon vorab einige Neuheiten präsentiert. Intel zeigt sich [...]

    Read more →
  • Allgemein Hersteller Samsung Stiftung Warentest untersucht Tablets – Samsung und iPad können punkten

    Stiftung Warentest untersucht Tablets – Samsung und iPad können punkten

    Stiftung Warentest nahm insgesamt 14 Tablets einmal genauer unter die Lupe. Dabei konnte gerade das Samsung Galaxy Tab 10.1 punkten, auch wenn es in Deutschland eigentlich verkauft werden darf. Größter Konkurrent des Samsung Tablet ist das iPad. Aber nicht alle Modell konnten Stiftung Warentest so überzeugen wie es bei Samsung und Apple der Fall war. Samsung und iPad – auch bei Stiftung Warentest Konkurrenten Mit einer Gesamtnote von 2,2 liegt das Samsung Galaxy Tab 10.1 dicht hinter dem iPad (Gesamtnote [...]

    Read more →
  • Allgemein Hersteller Samsung

    Surface 2.0 – das überdimensionale Tablet

    Surface 2.0 ist ein Tisch-Tablet mit einem 40-Zoll Bildschirm und ein gemeinsames Projekt von Samsung und Microsoft, das ab kommenden Jahr offiziell erhältlich ist, aber schon jetzt vorbestellt werden kann. Tisch-Tablet von Samsung und Microsoft Etwas vollkommen Neues ist das Tisch-Tablet aber nicht. Schon vor etwa drei Jahren brachte Microsoft ein vergleichbares Modell auf den Markt. Surface 2.0 ist jedoch rund 10 Zentimeter flacher als sein Vorgänger und kann bis zu 50 Berührungen auf dem Touchdisplay auf einmal verarbeiten. Außerdem [...]

    Read more →
  • Allgemein Hersteller

    Aakash kommt kommenden Monat in den Handel

    Die indische Regierung und das britische Unternehmen Datawind wirbelten mit Aakash nicht gerade wenig den Tabletmarkt auf. Für gerade einmal umgerechnet 44,00 Euro soll das neue Tablet auch für den kommerziellen Markt erhältlich sein. Günstigstes Tablet der Welt kommt kommenden Monat auf den Markt Der günstige Preis ist wahrscheinlich auch der Grund für die hohe Menge an Vorbestellungen. Insgesamt sollen etwa 300.000 Aakashs vorbestellt sein, davon gehen allein rund 10.000 an indische Bildungsinstitute. Schon im nächsten Monat soll das Tablet [...]

    Read more →
  • Allgemein Galaxy Hersteller Samsung Samsung hofft mit Designänderungen nun endlich auf Verkaufsstart

    Samsung hofft mit Designänderungen nun endlich auf Verkaufsstart

    Um das Verkaufsverbot in Deutschland zu umgehen, wird Samsung eine abgeänderte Version des Samsung Galaxy Tab 10.1 auf den Markt bringen. Zuvor muss das Landgericht Düsseldorf aber erst einen Blick auf das Galaxy 10.1N werfen, um den Verkauf des Tablets auch wirklich starten zu können. Samsung ändert Design des Galaxy 10.1 Unter anderem wurde das Design, die Bildschirmeinfassung sowie die Lautsprecher des Tablets geändert, wie ein Sprecher von Samsung gegenüber einer südkoreanischen Nachrichtenagentur nun offiziell bestätigte. Von Apple kam allerdings [...]

    Read more →