Tablet Breeze von AOC – Einsteigermodell zum kleinen Preis

28. Januar 2011 13:15 1 comment

Share this Article

Author:

Tags:

AOC stellt Breeze Tablet für 200 Dollar

AOC stellt Breeze Tablet für 200 Dollar mit 8 Zoll und 1 Ghz vor © aoc.com

Breeze wird es heißen, das erste Tablet des chinesischen Unternehmens AOC und soll bereits Mitte März im deutschen Handel erhältlich sein. Zunächst aber wird es auf der Cebit (01. – 05. März 2011) vorgestellt, um dann für weit unter 200,00 Dollar auf den Markt zu kommen.

Und der Preis sorgt erst einmal für ein bisschen Skepsis, weil kann ein Gerät zu Discountern-Preisen wirklich technische Qualität mitbringen?

AOC Breeze unter 200 Euro?!

Zugeben, schaut man sich die Einzeleinheiten des Tablets an, dann ist es kein High-Class Modell mit jeder Menge Schnick-Schnack. AOC möchte wohl auch nicht irgendwelchen Apfelunternehmen Konkurrenz machen. Aber das Unternehmen selbst spricht alleine für Qualität. Bisher lag der Schwerpunkt des Technologiekonzerns vor allem in der Unterhaltungselektronik – LCD Monitore, LED Backlights mit nicht einmal einer Tiefe von einem Zentimeter, Monitor-TVs und LCD-Fernseher. An der ausgereiften Technik von AOC und der Qualität der Produkte gibt es nichts auszusetzen, auch das AOC bereits seit 1934 auf dem Markt besteht, spricht dafür. Und trotz der hohen Standards des Unternehmens an seine Produkte, gibt es einen wichtigen Punkt in der Firmenphilosophie – hohe Qualität zu kleinen Preisen. Daran hält AOC eben auch beim neuen Tablet Breeze fest. Aber wirklich wissen kann man erst dann, wenn es auf dem Markt erscheint.

Technische Einzelheiten des Tablet Breeze von AOC

Einen 8 Zoll Bildschirm mit einer Auflösung von 800×600 Pixeln besitzt das Tablet von AOC. Dabei ist gerade einmal 500 Gramm schwer und weist eine Tiefe von 14 Millimeter auf. Ein eingebauter Lagesensor ermöglicht es den Bildschirm automatisch zwischen Quer- und Hochformat zu wechseln. Vier Gigabyte Speicherkapazität, USB Schnittstelle und Kartenleser bringt es darüber hinaus mit. Beim Betriebssystem setzt AOC auf Android, allerdings nur in der 2.1 Version.

Fakten zum AOC Breeze Tablet

  • Google Android 2.1 OS
  • 8-inch touch screen with auto-rotation
  • Wi-Fi 802.11b/g
  • 4GB internal memory
  • Full USB 2.0 port
  • Additional ports: USB OTG, 3.5MM stereo headphone jack, DC in jack
  • Micro SD card reader
  • 12 hrs audio playing time/up to 6 hrs video time
  • A full line of accessories is available for the Breeze Tablet, and AOC offers a two-year accident coverage program for loss or damage of the device.

Bis allerdings wirklich der Preis und das genau Datum für den Verkaufsstart bekannt werden, muss man sich wohl aber noch bis zur Cebit in Hannover Anfang März gedulden.

Fazit: Das Tablet Breeze ist kein Modell, das jetzt dem iPad Konkurrenz machen könnte. Trotzdem ist die Ausstattung solide. Man könnte es fast schon als solides Einsteigertablet bezeichnen – allerdings ohne das Etikett Discounter.

Verweis:

Der Artikel war nützlich?
Artikel hat mir nicht weitergeholfen!Artikel war hilfreich! (Keine Bewertung bisher!)
Loading ... Loading ...
Verlinken Sie uns:

Leave a Reply


Trackbacks

Weitere Tablets News:

  • Allgemein Tabletneuheiten auf der CES in Las Vegas

    Tabletneuheiten auf der CES in Las Vegas

    Die Elektronikmesse CES in Las Vegas startet auch in diesem Jahr mit einem großen Aufgebot an Neuheiten. Etwa 2.700 Aussteller werden zur diesjährigen Messe anwesend sein und eins zeigt sich schon zum Start der CES: Tablets und Smartphones sind die Messefavoriten in diesem Jahr. Intel, Acer und Lenovo mit Tablet-Neuheiten auf der CES Bereits vorm offiziellen Starttermin der CES gab es reges Gedrängel in den Casino Hotels. Dort haben nämlich einige Hersteller schon vorab einige Neuheiten präsentiert. Intel zeigt sich [...]

    Read more →
  • Allgemein Hersteller Samsung Stiftung Warentest untersucht Tablets – Samsung und iPad können punkten

    Stiftung Warentest untersucht Tablets – Samsung und iPad können punkten

    Stiftung Warentest nahm insgesamt 14 Tablets einmal genauer unter die Lupe. Dabei konnte gerade das Samsung Galaxy Tab 10.1 punkten, auch wenn es in Deutschland eigentlich verkauft werden darf. Größter Konkurrent des Samsung Tablet ist das iPad. Aber nicht alle Modell konnten Stiftung Warentest so überzeugen wie es bei Samsung und Apple der Fall war. Samsung und iPad – auch bei Stiftung Warentest Konkurrenten Mit einer Gesamtnote von 2,2 liegt das Samsung Galaxy Tab 10.1 dicht hinter dem iPad (Gesamtnote [...]

    Read more →
  • Allgemein Hersteller Samsung

    Surface 2.0 – das überdimensionale Tablet

    Surface 2.0 ist ein Tisch-Tablet mit einem 40-Zoll Bildschirm und ein gemeinsames Projekt von Samsung und Microsoft, das ab kommenden Jahr offiziell erhältlich ist, aber schon jetzt vorbestellt werden kann. Tisch-Tablet von Samsung und Microsoft Etwas vollkommen Neues ist das Tisch-Tablet aber nicht. Schon vor etwa drei Jahren brachte Microsoft ein vergleichbares Modell auf den Markt. Surface 2.0 ist jedoch rund 10 Zentimeter flacher als sein Vorgänger und kann bis zu 50 Berührungen auf dem Touchdisplay auf einmal verarbeiten. Außerdem [...]

    Read more →
  • Allgemein Hersteller

    Aakash kommt kommenden Monat in den Handel

    Die indische Regierung und das britische Unternehmen Datawind wirbelten mit Aakash nicht gerade wenig den Tabletmarkt auf. Für gerade einmal umgerechnet 44,00 Euro soll das neue Tablet auch für den kommerziellen Markt erhältlich sein. Günstigstes Tablet der Welt kommt kommenden Monat auf den Markt Der günstige Preis ist wahrscheinlich auch der Grund für die hohe Menge an Vorbestellungen. Insgesamt sollen etwa 300.000 Aakashs vorbestellt sein, davon gehen allein rund 10.000 an indische Bildungsinstitute. Schon im nächsten Monat soll das Tablet [...]

    Read more →
  • Allgemein Galaxy Hersteller Samsung Samsung hofft mit Designänderungen nun endlich auf Verkaufsstart

    Samsung hofft mit Designänderungen nun endlich auf Verkaufsstart

    Um das Verkaufsverbot in Deutschland zu umgehen, wird Samsung eine abgeänderte Version des Samsung Galaxy Tab 10.1 auf den Markt bringen. Zuvor muss das Landgericht Düsseldorf aber erst einen Blick auf das Galaxy 10.1N werfen, um den Verkauf des Tablets auch wirklich starten zu können. Samsung ändert Design des Galaxy 10.1 Unter anderem wurde das Design, die Bildschirmeinfassung sowie die Lautsprecher des Tablets geändert, wie ein Sprecher von Samsung gegenüber einer südkoreanischen Nachrichtenagentur nun offiziell bestätigte. Von Apple kam allerdings [...]

    Read more →