Unboxing Base Tab – Ralf Möller packt das BASE Tab aus

8. Juni 2011 22:27 7 comments
Base Tablet

Video: Ralf Möller stellt Base Tab vor Bild:base.de

Gestern haben wir über das neue Base Tablet berichtet, welches bald im Juni in jedem Store zu haben ist und schon gibt es die ersten Unboxing–Videos. Einige sind durchaus interessant und informativ und andere wiederum sollen vor allem einen größeren Effekt hervorbringen.

Ralf Möller & Base Tab: Flop oder Top Marketing

Base-Tab Unboxing mit Ralf Möller! Richtig gelesen, der deutsche Schauspieler und Bodybuilder Ralf Möller (bekannt aus Gladiator (2000), The Scorpion King (2003)) präsentiert das neue Tablet von Base in einem kurzen Video. Inhalte, Fakten und Infos zum neuen basierenden Android-Tablet werden eher weniger vermittelt und lassen vermuten das ePlus einen kleinen Marketing-Effekt via Youtube starten wollten. Stolz wird das Tablet mit einem über 10 Jahre alten Handy verglichen, was scheinbar den revolutionieren Fortschritt darstellen soll, dass man nun nicht mehr mit kleinen klobigen Handys telefoniert, sondern mit großen flachen Brettern. Grundsätzlich ist die Idee nicht schlecht, auch wenn nicht neu, ein neues Produkt mit einer bekannten Persönlichkeit zu verknüpften. Doch wenn man diesen Schritt wählt, dann sollte man auch die Energie in das Drehbuch stecken. Ob dies gelungen ist oder nicht, seht ihr am besten selber mal:

Hab ich zu viel versprochen :D
Irgend wie wirkt das Video zu unpersönlich, hat keine wirklichen Inhalte, eine Art Einleitung und Schluss sind auch nicht zu finden, ja man hat das Gefühl, als wär die Idee zum Video in einer kleinen Kaffeepause entstanden. Das man mit dieser Ansicht nicht alleine steht, kann man in den Kommentaren auf Youtube entnehmen. Beim nächsten mal wirds besser, bestimmt ;-)

Der Artikel war nützlich?
Artikel hat mir nicht weitergeholfen!Artikel war hilfreich! (+1 von 1 Lesern fanden diesen Artikel hilfreich.)
Loading ... Loading ...
Verlinken Sie uns:

7 Comments

  • Was für ein schwacher Versuch, auch nur in irgendeiner Form interessant, spannend oder authentisch zu sein. Nur wieder mehr einer dieser „iPad-Killer“, an die sich in 6 Monaten keiner mehr erinnert.

    • Na dass sind aber nun sehr harte Worte ;) Der Wille war da, mal schauen was nun die potenziellen Kunden dazu sagen.

      • Ich pflege keine Zurückhaltung. Es wurden schon so viele „iPad-Killer“ angepriesen, veröffentlicht und wieder versenkt. Nichts ist geblieben, außer viel verbranntes Kapital, Entwickler, die sich halbwegs den Arsch aufgerissen haben für Marketer, die von Tuten und Blasen keine Ahnung haben.

        Schau dir den Tablet-Markt an. *schulterzug*

        • Irgend wie muss man ja den Großen trotzen und es ist schwer einem Weltkonzern wie Apple das Wasser zureichen. Kleine Hersteller welche erfolgreich ein Tablet (nun ist aber Base nicht gemeint) auf den Markt bringen wollen haben da es schwer und verschwinden wieder schneller, kurz nach ihrer Markteinführung. Nur Bigfoots wie Samsung & Co können sich stetig am Markt etablieren.

          • Dass man es versuchen kann und auch soll steht ja außer Frage.

            Das Problem ist doch die Herangehensweise. Man bringt halt irgendein 0815-Gerät auf den Markt, packt Android drauf. Wahrscheinlich aber nichtmal Android-3-fähig. Obendrauf träufelt man weiter etwas fades und plattes Marketing. Sowas die diesen Unboxing. Das ist doch nur schlecht.

            Man hat halt nur Android zur Verfügung. Ja, aber das ist halt auch irgendwo das Problem. Das Gerät steht und fällt mit dem OS. Und es gibt keine Alternative. Die einzige Alternative ist iOS, aber das gibt’s eben nur auf dem iPad. Der Rest fischt am Grund, wo’s nur der Schmodder liegt und man versucht, die Leute, die der Meinung sind, dass Apple schlecht, böse und was-weiß-ich ist, abzugreifen.

            Eine echte Konkurrenz ist man damit noch lange nicht.

            Statt irgendso einen Rohrkrepierer auf den Markt zu kippen, hätte man eine Kooperation mit einem namhaften Hersteller, wie eben so Samsung, eingehen sollen. Irgendwas exklusives, was „einzigartiges“ – aber dazu gehört mittlerweile kein China-Android-iPad-Klon.

          • Noch was vergessen:

            Konkurrenz zum iPad wäre freilich schön. Belebt das Business.

            Aber bitte, wo ist die? Ich seh keine. Außer Google verkauft schnellstmöglich eigene Hardware. Restriktiv und mies und böse undsoweiter wie Apple. DANN könnte das was werden …

Leave a Reply


Trackbacks

Weitere Tablets News:

  • Allgemein Tabletneuheiten auf der CES in Las Vegas

    Tabletneuheiten auf der CES in Las Vegas

    Die Elektronikmesse CES in Las Vegas startet auch in diesem Jahr mit einem großen Aufgebot an Neuheiten. Etwa 2.700 Aussteller werden zur diesjährigen Messe anwesend sein und eins zeigt sich schon zum Start der CES: Tablets und Smartphones sind die Messefavoriten in diesem Jahr. Intel, Acer und Lenovo mit Tablet-Neuheiten auf der CES Bereits vorm offiziellen Starttermin der CES gab es reges Gedrängel in den Casino Hotels. Dort haben nämlich einige Hersteller schon vorab einige Neuheiten präsentiert. Intel zeigt sich [...]

    Read more →
  • Allgemein Hersteller Samsung Stiftung Warentest untersucht Tablets – Samsung und iPad können punkten

    Stiftung Warentest untersucht Tablets – Samsung und iPad können punkten

    Stiftung Warentest nahm insgesamt 14 Tablets einmal genauer unter die Lupe. Dabei konnte gerade das Samsung Galaxy Tab 10.1 punkten, auch wenn es in Deutschland eigentlich verkauft werden darf. Größter Konkurrent des Samsung Tablet ist das iPad. Aber nicht alle Modell konnten Stiftung Warentest so überzeugen wie es bei Samsung und Apple der Fall war. Samsung und iPad – auch bei Stiftung Warentest Konkurrenten Mit einer Gesamtnote von 2,2 liegt das Samsung Galaxy Tab 10.1 dicht hinter dem iPad (Gesamtnote [...]

    Read more →
  • Allgemein Hersteller Samsung

    Surface 2.0 – das überdimensionale Tablet

    Surface 2.0 ist ein Tisch-Tablet mit einem 40-Zoll Bildschirm und ein gemeinsames Projekt von Samsung und Microsoft, das ab kommenden Jahr offiziell erhältlich ist, aber schon jetzt vorbestellt werden kann. Tisch-Tablet von Samsung und Microsoft Etwas vollkommen Neues ist das Tisch-Tablet aber nicht. Schon vor etwa drei Jahren brachte Microsoft ein vergleichbares Modell auf den Markt. Surface 2.0 ist jedoch rund 10 Zentimeter flacher als sein Vorgänger und kann bis zu 50 Berührungen auf dem Touchdisplay auf einmal verarbeiten. Außerdem [...]

    Read more →
  • Allgemein Hersteller

    Aakash kommt kommenden Monat in den Handel

    Die indische Regierung und das britische Unternehmen Datawind wirbelten mit Aakash nicht gerade wenig den Tabletmarkt auf. Für gerade einmal umgerechnet 44,00 Euro soll das neue Tablet auch für den kommerziellen Markt erhältlich sein. Günstigstes Tablet der Welt kommt kommenden Monat auf den Markt Der günstige Preis ist wahrscheinlich auch der Grund für die hohe Menge an Vorbestellungen. Insgesamt sollen etwa 300.000 Aakashs vorbestellt sein, davon gehen allein rund 10.000 an indische Bildungsinstitute. Schon im nächsten Monat soll das Tablet [...]

    Read more →
  • Allgemein Galaxy Hersteller Samsung Samsung hofft mit Designänderungen nun endlich auf Verkaufsstart

    Samsung hofft mit Designänderungen nun endlich auf Verkaufsstart

    Um das Verkaufsverbot in Deutschland zu umgehen, wird Samsung eine abgeänderte Version des Samsung Galaxy Tab 10.1 auf den Markt bringen. Zuvor muss das Landgericht Düsseldorf aber erst einen Blick auf das Galaxy 10.1N werfen, um den Verkauf des Tablets auch wirklich starten zu können. Samsung ändert Design des Galaxy 10.1 Unter anderem wurde das Design, die Bildschirmeinfassung sowie die Lautsprecher des Tablets geändert, wie ein Sprecher von Samsung gegenüber einer südkoreanischen Nachrichtenagentur nun offiziell bestätigte. Von Apple kam allerdings [...]

    Read more →